LehreLehreLehre
Sitemap
Impressum

Lehre

Nach Lehraufträgen an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (Musiktheorie und Gehörbildung, Generalbass / Partiturspiel / Improvisation), den Musikhochschulen Leipzig und Weimar und der Hochschule für Kirchenmusik Dresden (Künstlerisches und liturgisches Orgelspiel) leitete Martin Schmeding von 2004-2015 als Nachfolger von Zsigmond Szathmàry als Professor für Orgel eine Klasse an der Hochschule für Musik Freiburg. Von 2014-2016 wirkte er als Gastprofessor an der Hochschule für Musik Luzern (Schweiz). In 2015 übernahm er die Professur für künstlerisches Orgelspiel und die Leitung der Europäischen Orgelakademie an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig.

Neben jungen, talentierten deutschen OrganistInnen und KirchenmusikerInnen werden dort Studierende aus der ganzen Welt ausgebildet, u.a. aus Südkorea, Japan, China, Dänemark, Polen, Ungarn, Rumänien, Russland, Österreich und Slowenien. Darüber hinaus werden regelmäßig Jungstudierende in seine Orgelklasse aufgenommen und umfassend auf ein Musikstudium vorbereitet.
Studierende aus der Orgelklasse von Martin Schmeding gewannen zahlreiche Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben und wirken auf bedeutenden Kirchenmusik- und Universitätsstellen.

Außerdem übte Martin Schmeding noch weitere Funktionen an der Hochschule für Musik Freiburg aus:

  • Leiter des Instituts für Kirchenmusik
  • Vorsitzender der Studienkommission Kirchenmusik
  • Mitglied des Senats
  • Vertrauensdozent der "Studienstiftung des Deutschen Volkes"
  • Mitglied der ständigen Kommission Solistenklassen
  • Mitglied der Kommission Struktur und Entwicklung

 

An der Hochschule für Musik und Theater Leipzig leitet er mit der "Europäischen Orgelakademie" eine der größten internationalen Sommerakademien für seinen Fachbereich.

Darüber hinaus ist er Mitglied der Auswahlkommission des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).